Evaluation

Wie effektiv ist Skipping Hearts?

Skipping Hearts wurde in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie der Technischen Universität München 2011/2012 evaluiert. Hierzu wurden jeweils vor und vier Monate nach der Teilnahme an Skipping Hearts die sportmotorischen Fähigkeiten von über 2.000 Kindern getestet sowie die körperliche Aktivität gemessen und mit einer Kontrollgruppe verglichen.

  • 88% der Kinder fanden Seilspringen nach Skipping Hearts besser als vorher. Insgesamt sprangen die Kinder häufiger Seil und bewegten sich mehr.
  • Durch Skipping Hearts Champion konnten sowohl koordinative Fähigkeiten als auch Ausdauer und Kraft verbessert werden.
  • Auch Kinder der Basic-Gruppe konnten ihre Koordination verbessern.

2013 wurde erstmals in unserer Mitgliederzeitschrift HERZ HEUTE über Ergebnisse dieser Evaluation berichtet. Diesen umfassenden Beitrag finden Sie hier.

Derzeit wird Skipping Hearts in acht Bundesländern (Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg, Berlin, Saarland, Bayern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein) angeboten und soll langfristig bundesweit ausgebaut werden. Allein im Schuljahr (2014/2015) wurden fast 2.000 Basic Workshops durchgeführt. Mehr als 580 Schulen haben ein Materialpaket (Skipping Hearts Champion) erhalten.